Badmöbel, Spiegelschränke & Lichtspiegel

Die TOP 10 Länder in Europa im Vergleich von 2015 von 2030

Umfang

  • 619 Seiten
  • 369 Tabellen / Grafiken

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Erscheinung

  • 4. Auflage
  • Dezember 2023

Preis

  • Euro 5.000,--
  • Bestellungen mehrerer Studien werden rabattiert
  • 20% Rabatt für die Mitglieder der Möbelverbände Herford

Ihre Optionen für unsere Marktstudien

Länderberichte existieren für Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Polen.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Komplette Marktstudie

Die komplette Marktstudie umfasst alle 10 Länderberichte sowie einen vergleichenden, analytischen Berichtsteil. 

In diesem werden die zehn Länder mit ihren Ergebnissen gegenübergestellt, die Trends aufgezeigt und die Durchschnittswerte ausgewiesen. 

 

Einzelne Länderberichte

Neben der kompletten Marktstudie können Sie auch einzelne Länderberichte zum Preis von jeweils Euro 750,-- pro Land bestellen. 

Diese Länderberichte enthalten zusätzlich den Hintergrund und den Anhang der kompletten Marktstudie. 

 

Ergänzende Strategiegespräche

Bei Bestellung der kompletten Marktstudie ist ein zweistündiges kostenloses Stratgiegespräch mit dem Verfasser enthalten.

Bei Bestellung von einzelnen Länderberichten berechnen wir für ein Strategiegespräch zusätzlich Euro 300,-- je angefangene Stunde.

Ihre individuellen Themen

Sie haben eine individuelle Fragestellung, die im Rahmen dieser Studie nicht abgedeckt oder für Sie nicht ausreichend detailliert besprochen wird?

Dann benutzen Sie bitte unser Anfrageformular oder sprechen Sie uns direkt an unter info@titze-online.de.

Aufgrund der Krisen von 2020 bis 2022 entwickelte sich der Badmöbelmarkt in allen TOP 10 Ländern unterschiedlich. Der Handel profitierte allerdings von starker Nachfrage. Ebenso boomte bei Badmöbeln der wachsende Objektmarkt weltweit und die Endkunden profitieren von der vollständigen Preistransparenz der Produkte durch den kontinuierlich wachsenden Onlinehandel.

Die zukünftige Entwicklung ist diffizil. Die Rahmenbedingungen für das Bad senden weiterhin positive Signale. Das Neubauvolumen lag bis 2021 auf hohem Niveau und leidet nun in 2023 erheblich unter einer hohen Inflation und steigenden Zinsen. Das Volumen für Modernisierung und Renovierung ist jedoch gewaltig und wird in der zweiten Lebenshälfte von sehr vielen Endkunden umgesetzt. 

Natürlich können der Verlauf des Krieges in der Ukraine, die aktuelle politische Situation im Nahen Osten sowie auch die im Frühjahr 2023 entstandene eher schwierige Wirtschaftslage die Absatzsituation weiter beeinflussen. Wir gehen in unserer Analyse jedoch davon aus, dass diese weltpolitischen Problemstellungen zwar in 2023 einen Einfluss ausüben, aber schon 2024 wird die Entwicklung des Themas Nachhaltigkeit Oberhand gewinnen. Diese Entwicklung wird neben dem verhaltenen Neubau vor allem vom Potential der Modernisierung und der Badrenovierung angetrieben.

Für uns sind das sehr gute Gründe, um die Entwicklung des Marktes für Badmöbel bis 2030 ganzheitlich zu durchleuchten. Wir analysieren in der vorliegenden Marktstudie wieder den Status Quo und dokumentieren die wesentlichen Zukunftstrends aus Sicht von Handel und Endkunden bis 2030. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Bedeutung der Vertriebswege in jedem Land, speziell auch auf den Onlinehandel. Auch die zu erwartenden Trends im Sortiment und beim Verkauf stehen im Fokus der Betrachtung.

Das Untersuchungsgebiet umfasst die 10 wirtschaftlich wichtigsten Länder Europas. Sie verfügen über mehr als 414 Mio. Einwohner. Die Gesamtzahlen wachsen aktuell kontinuierlich weiter an, da die meisten Länder zur Zeit vor allem Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen. Damit ist der ausgewählte Markt der TOP 10 Länder deutlich größer als die USA mit aktuell 340 Mio. Einwohnern. Gleichzeitig gehört diese Region zu den am dichtesten besiedelten und kaufkräftigsten Regionen weltweit.

Nach Durchsicht der Studie stehen wir Ihnen für ein ergänzendes, individuelles zweistündiges Beratungsgespräch per Videocall ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.
 

© Unternehmensberatung Titze GmbH. Auf den Stöcken 16. 41472 Neuss. GERMANY. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.